_social-twitterarrow-downclosedownloadlinklogo-system-ceramicspagenav-arrow-leftpagenav-arrow-rightpagenav-gridplayprodotti-confezionamentoprodotti-cotturaprodotti-decorazioneprodotti-movimentazioneprodotti-pallettizzazioneprodotti-pressaturaprodotti-qualitaprodotti-sceltaprodotti-stoccaggiosearchshare-emailshare-facebookshare-googleplusshare-linkedinshare-twittershareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-blogsocial-facebooksocial-googleplussocial-linkedinsocial-twittersocial-youtube

Bolivien. System startet seine technologische Partnerschaft mit Faboce und verstärkt seine Präsenz in Südamerika

In Bolivien hat sich der Fliesenhersteller Faboce für die Technologie von System für die digitale Dekoration, den internen Transport und die Verpackung von Fliesen in technischer und glasierter Keramik in Abmessungen bis zu 120 cm x 120 cm entschieden.

Diese wichtige Vereinbarung verstärkt die Präsenz von System in Südamerika und leitet eine technologische Partnerschaft ein, die Faboce auf seinem einheimischen Markt zu einem Hersteller macht, der die größten Fliesenformate mit Systemen der Industrieautomation auf Spitzenniveau verarbeiten kann.

In der Anlage, die sich im Werk von  Santa Cruz de la Sierra befindet, wurden in der neuen Linie, die für das Schneiden, Schleifen und Läppen bestimmt ist, im Laufe des Monats November die Verteilereinheit Multigecko, die Verpackungsmaschine 4Phases und der Palettierer Falcon Portale in Betrieb genommen - Lösungen von System, die den Prozessen am Linienende Dynamik und Geschwindigkeit verleihen. Zum Zeichen einer wichtigen  Investition zugunsten einer auf die Zukunft ausgerichteten Fertigung  hat Faboce die Verarbeitungssysteme gewählt, die kleine, mittlere und große Formate mit einer einzigen technologischen Einrichtung steuern können. Die Verpackungsmaschine 4Phases, die die Fliesen innerhalb weniger Sekunden verpackt, garantiert außer der Flexibilität beim Formatwechsel auch eine hohe Umweltverträglichkeit, da sie besonders kleine Mengen an Rohmaterial, dem Karton, benötigt. Die Anlage wird ergänzt durch zwei Robofloor, automatische Systeme zum Transport und zur Lagerung auf Bohlen, die von Nuova Era entwickelt wurden.

Auch in den drei Anlagen von Faboce in Tarija, Cochabamba und Santa Cruz de la Sierra ist Technologie von System mit dem digitalen Inkjetdrucksystem Creadigit vorhanden. Die 3 Creadigit Modelle E, die Dekorationen in hoher Auflösung erstellen können, wurden nacheinander zu Beginn des Jahres 2017 in Betrieb genommen.

Infolge der Installation der neuen Technologie erweitert Faboce seine Marktführerschaft durch Produkte mit hohem Mehrwert, die in seinen Werken gefertigt werden und sich von Granit aus technischer Keramik bis zu glasiertem Porzellan erstrecken. Aufgrund ihrer Qualität und ihres Designs machen diese Produkte denen aus Europa und anderen Kontinenten Konkurrenz zum Vorteil des bolivianischen Marktes und des Exports in andere Länder, wie Chile, Argentinien und Peru.

 

Foto: von links die Eigentümer des Familienbetriebs Faboce: Ricardo Auzza, Ana Maria Auzza, Cecilia Auzza, Luis Auzza 

App herunterladen

Kontakt

(*) pflichtfeld