_social-twitterarrow-downclosedownloadlinklogo-system-ceramicspagenav-arrow-leftpagenav-arrow-rightpagenav-gridplayprodotti-confezionamentoprodotti-cotturaprodotti-decorazioneprodotti-movimentazioneprodotti-pallettizzazioneprodotti-pressaturaprodotti-qualitaprodotti-sceltaprodotti-stoccaggiosearchshare-emailshare-facebookshare-googleplusshare-linkedinshare-twittershareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-blogsocial-facebooksocial-googleplussocial-linkedinsocial-twittersocial-youtube

Das erste Technical Expert Meeting von System Brasil in Rio Claro erwies sich als großer Erfolg

120 sorgfältig ausgewählte Fachkräfte haben am von System Brasil organisierten Technical Expert Meeting teilgenommen, das am 26. Juli im Firmensitz von Rio Claro stattgefunden hat.

Ein ganzer Tag, an dem sich alles um den Austausch technischer Informationen und die Erkundung interessanter technologischer Neuheiten sowie die Analyse der sich im Bereich der auf die Keramikproduktion angewandten Automatisierung abzeichnenden Trends drehte.

Die am Event beteiligten Berichterstatter haben dazu beigetragen, einen interessanten “runden Tisch” zu eröffnen, in dessen Verlauf für das anwesende Publikum hochaktuelle Themen behandelt wurden.

Der System Fachtechniker Henrique Linhardt hat die technologischen Updates für das Linienende vorgestellt und einen Überblick über das Überwachungssystem Qualitron, den Sortierer Multigeckound das System 4phases für eine verschwendungsfreie Verpackung verschafft. Emilio Benedetti, der Geschäftsführer und Generaldirektor von LB, hat gemeinsam mit dem kaufmännischen Direktor von LB, Roberto Bonucchi, die Trockenmahltechnologie mit Mikrogranulat Migratech und das Pulvervorbereitungssystem Freestile für große Formate dargestellt. Der Gebietsleiter Carlo Poppi,Poppi Clementino, hat Fernando Pieri, den kaufmännischen Direktor von Poppi Brasil vorgestellt, der sich dem Thema der Verwandlung von Restenergie in Ressourcen annahm. Der System Experte im Bereich des digitalen Drucks Paolo Casarini hat den Weg hin zur “full digital” – einer wahrhaftigen Revolution im Keramiksektor, die von System seit geraumer Zeit im Fokus steht – Dekoration vorgezeichnet. Der Generaldirektor der Gesellschaft System Brasil, Ruben Mesas, hat schließlich das Thema des Lagerplatzes aufgegriffen und hierbei die verwaltungstechnischen, wirtschaftlichen und umweltrelevanten Möglichkeiten der automatisierten Logistik betont.

Das Thema der großen Formate und des für die Vorbereitung der Keramikmassen und das Nassfräsen erforderlichen technologischen Equipments wurde von Maurizio Savoldelli, dem Projektleiter des Bereichs Südamerika ICF & Welko behandelt, während das Polieren, Schneiden und dieTrocken-Rektifizierung von Materialien mit Überstärke vom örtlichen BRM GeschäftsführerWerter Mazzoni ausgeführt wurde, der wiederum vom Gebietsleiter BMR Claudi Avanzi vorgestellt wurde. Die im Rahmen des Technical Expert Meeting behandelte Themenreihe endete mit der Präsentation von Enrico Quartieri, dem Projektleiter von System Lamina, der die Besonderheiten der auf der System Lamina Technologie beruhenden Pressung erläuterte und die letzten technologischen Neuheiten bezüglich der Presse ohne Stempel LAMEGA vertiefte.

Dieses erste vom Mitarbeiterstab von System Brasil organisierte Technical Expert Meeting war ein großer Erfolg und bildet die Grundlage für zufkünftige Meetings.

App herunterladen

Kontakt

(*) pflichtfeld